Ulmer Münstercup und DSH -Cup 23./-24.06.2018

Bei bestem Wetter und sommerlichen Temperaturen fanden dieses Jahr am Samstag unser DSH- Cup und am Sonntag der Münstercup statt.

Die anspruchsvollen und interessanten Parcours wurden von Richterin Inge Kurz gestellt.

Zusätzlich fand am Samstag der 2. BSP Qualifiktionslauf statt. Unsere Schäferhundeteams konnten somit die Richterin Inge Kurz kennen- lernen, der sie sich im September in Darmstadt beim Bundesligafinale stellen werden.

Wir hatten durch den DSH- Cup ein reduziertes Starterfeld von 87 Teilnehmern.

Am Münstercup nahmen 94 Teams Teil.

Jeweils die besten drei Schäferhunde in der Kombination A- Lauf und Jumping,die besten drei Ü - 50 ,die besten drei aus der Gruppe der Jugend und Junioren wurden gewertet.


DSH Cup:

1. Platz: Melissa mit Paji vom Lupus in fabula aus Steinheim

2. Platz: Monika mit Little Capo von der Donauvorstadt aus Blaubeuren

3. Platz: Janina mit Peaches vom Lupus in fabula aus Heilbronn


Jugend- und Junioren Wertung:

1. Platz: Kai mit Pepe vom grünen Kukuck

2. Platz: Franziska mit Emil

3. Platz: Alisa mit Amy


Ü 50 Wertung:

1. Platz: Petra mit Joy Colour of Joy

2. Platz: Eugen mit Nunzia vom Hause Gürtler

3. Platz: Claudia mit Skip


Beim Münstercup am Sonntag siegte aus der Kombination A- Lauf und Jumping Armin aus der OG Steinheim mit seinem Langhaarcollie Vita vom Rehgebirge und konnte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Das Team von Ernst Schauwecker unterstützte uns tatkräftig mit seinem Equipment und Erfahrung bei der Wettkampfdurchführung.

Unsere Agilitygruppe sorgte für einen schnellen Parcour Aufbau und Umbau.

Das Ortsgruppenteam organisierte über beide Tage die Essensausgabe und die Wohlfühlatmosphäre für die Teilnehmer.

Im Rückblick trug die Zusammenarbeit aller zu einer gelungenen sportlichen Veranstaltung bei!

Siegerehrung

Rund um den Münstercup