Banner OG Logo

Ortsgruppe Ulm/Neu-Ulm gegr. 1910 e.V.

im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV)

Herbstprüfung bei der OG Blaubeuren
am 18. Oktober 2020

Unsere Herbstprüfung war dieses Jahr besonders. 
Weil wir wenige Wochen vor dem Prüfungstermin vom Richter eine Absage bekamen, wurde unsere Planung über den Haufen geworfen. Was nun? Wir überlegten hin und her und kamen zu dem Schluss, dass wir in Blaubeuren nachfragen könnten, ob sie noch Platz haben bei ihrer Prüfung, die eine Woche vor unserem geplanten Termin stattfinden sollte.
Sie hatten zu unserem Glück noch Kapazitäten frei  und künftig gings also nach Blaubeuren zum trainieren, damit die Hunde den Platz kennenlernen.
Am 18. Oktober trafen wir uns frühmorgens um ¾ 8 am Vereinsheim um die Chips auszulesen und die Unbefangenheit der Hunde zu überprüfen. Beim Chipauslesen hatte Richter Herbert Kotzian eindeutig die bessere Hand. Er fand die Chips auf Anhieb, wo die Hundeführer verzweifelt mit dem Gerät ihren Hund an allen möglichen und unmöglichen Stellen absuchten und das Gerät einfach nicht „Laut geben“ wollte.
Gemeinsam fuhren wir zum Fährtengelände auf die Alb, wo alles noch neblig und feucht war. Alle Prüflinge zeigten hier gut, was sie können.
Zurück zum Hundeplatz ging es gleich weiter mit den Unterordnungen BH und IPG. Auch hier, alle haben es geschafft. Die BH-Teilnehmer haben auch den Verkehrsteil ohne Mühe bestanden.
Beim Schutzdienst lief es leider nicht für alle gut. Aber es wird ein nächstes Mal geben, und dann wird es sicherlich klappen.
Unsere IFH2-Absolventin suchte am Nachmittag wieder mal 92 Punkte, was sonst?
Auch wenn nicht alle erfolgreich waren, war es ein schöner Prüfungstag, vor leuchtender, farbenfroher Herbstwaldkulisse.
Etwas anders war es als sonst bei Prüfungen, denn die besonderen momentanen Umstände verlangten Mund-Nasenschutz, Handschuhe, Abstand, Desinfektion.
Wir möchten der OG Blaubeuren vielmals danken, dass wir bei ihr zu Gast sein durften. Vielleicht dürfen wir uns ja mal revanchieren.
An Ulli ganz herzlichen Dank für die extra Trainingseinheiten, die er für unsere Hunde ausrichtete in den Wochen vor der Prüfung.
Selbstverständlich geht unser Dank auch an Leistungsrichter Herbert Kotzian, der fair und umsichtig beurteilte.

Ergebnisse:

BH
Bettina mit Milly     bestanden
Birgitta mit Falk      bestanden

IPG 1

Michael mit Valk      85/85/91
Walter mit Lisa        81/88/94

IPG 3
Jutta mit Yeti            91/70/Abbr.

IFH 2
Nicolette mit Donna      92

Bildergalerie der Prüfung